Auszeiten & längere Aufenthalte

Herbsturlaub in Brandenburg, Prignitzer Toskana
Hebst in der Westprignitz. Foto: A. Reda

Im Süden der Westprignitz entlang der Elbe sind die Herbstwochen oft noch mild und warm. Über die abgeernteten Felder ziehen die Gänse- und Kranichschwärme und auf den Lichtungen in den Wäldern stehen die Pilze.

 

Herrlich zum Reiten, Radfahren, Wandern, Pilze suchen und Obst pflücken.

Retreats in Brandenburg, die Stille der Prignitz
Foto: I. Reda

Für Schriftsteller:innen, Maler:innen, Bildhauer:innen, oder Menschen, die in der Stille und Abgeschiedenheit der Prignitz Inspiration suchen, an einem Projekt arbeiten oder einfach neue Kraft tanken wollen, bieten wir unseren Bauwagen im Herbst für längere Aufenthalte an.

Auszeit in Brandenburg, Herbsturlaub in der West-Prignitz, Herbsturlaub an der Elbe
Herbst. Foto: A. Karbe

Eine Auszeit vom Alltag, ein Perspektivenwechsel, lange Spaziergänge am Elbdeich, Radtouren durch die Wälder und Felder der Prignitz - dafür eignen sich die milden Tage des Spätsommers, wenn die Felder abgeerntet, die Obstbäume voller Äpfel, Birnen und Mirabellen hängen und die Sonne die einsamen Landschaften der Prignitz in goldenes Licht taucht.

Ruhe und Stille in der Prignitz, Slow Holidays, Entschleunigung in der Prignitz, Glamping, Entschleunigen in Brandenburg
Entschleunigung. Foto: J. de Gruyter

Die Ausflugslokale sind noch geöffnet, an den Sandstränden der Elbe lässt sich wunderbar picknicken und der Charme der alten Städte lässt sich wieder ohne Touristen genießen.

Gern teilen wir auf Anfrage weitere Einzelheiten mit.